Titelbild Bestattungen Ursula Koch Bestattungen

Sensible Worte

Abschied nehmen

Abschied nehmen tut so weh. 
Besonders dann, wenn ein geliebter Mensch geht. 
Auf viele Fragen gibt es keine Antwort. 
Uns kann keiner sagen, wir sehen uns wieder, 
keiner kehrt zurück und sagt: Die Reise nahm einen guten Verlauf. 
Niemand kann uns beruhigen und übermitteln: 
Sie oder er ist jetzt bei Gott gut aufgehoben.

Wir würden verzweifeln, wäre da die Hoffnung nicht. 
Die Hoffnung, die uns Glauben schenken kann. 
Den Glaube daran, 
dass unsere liebevollen Gedanken und Wünsche 
und die Dankbarkeit für eine gemeinsame Zeit 
voller Höhen und Tiefen, 
voller gegenseitiger Akzeptanz, aufgenommen werden.

Ich wünsche Ihnen, 
dass Sie Ihren inneren Frieden finden und zurückblicken dürfen, 
mit der Gewissheit, ich habe alles in meiner Kraft stehende getan, 
ich habe alles Menschenmögliche gegeben. 
Ich wünsche Ihnen, dass Sie die Tränen der Trauer erlösen 
und der Tränenfluss versiegt, 
dann wenn die Sonne über Ihnen wieder ungetrübt scheint.

Ursula Koch


Mutter

Es schmerzt wenn die Eltern gehen. 
Es tut besonders weh, wenn die Mutter geht. 
Mutter, der Inbegriff für Liebe und Geborgenheit,
für Sehnsucht und Hoffnung. 
Sie schenkte uns das Leben,
welches wir im Angesicht des Todes
als etwas Kostbares erfahren.

Danke sagen. 
Heute und morgen, solange wir selber noch leben dürfen.
Schön, wenn man zurückblicken darf und
sich viele schöne Stunden erinnern kann.
Mögen Sie bald diese unendliche Dankbarkeit erfahren.
Möge Ihr Schmerz sich bald in eine tiefe Dankbarkeit verwandeln. 

Ursula Koch


Verzweifelt in der Einsamkeit

Wenn Sie dem lieben Gott nicht mehr vertrauen können, 
wünsche ich Ihnen einen Strohhalm, der so stark ist, 
dass er Ihren Schmerz, Ihre Wut und Ihre Verzweiflung aushält.

Wenn Sie dem lieben Gott vor Enttäuschung nicht mehr 
in die Augen sehen können, wünsche ich Ihnen einen Menschen, 
der Ihre Anklage versteht und nicht wegsieht, 
wenn er die Tränen in Ihren Augen aufsteigen sieht.

Wenn Ihre Fragen nach dem Warum und Wieso unbeantwortet 
bleiben, wünsche ich Ihnen das Quäntchen Aufmerksamkeit 
Ihrer inneren Stimme zu lauschen, die leise sagt: Du bist nicht allein.

Ursula Koch


Gute Besserung

Nicht immer sind es die großen Dinge die Freude bereiten. 

Oft sind es die kleinen Gegebenheiten – weil diese meist 

unverhofft kommen und den grauen Alltag aufhellen. 

Bewusst werden für die kleinen Freuden. 

Dankbarkeit und Liebe wird immer ebenso erwidert. 

Möge Ihnen all die Liebe die Sie verschenken, 

ebenso erbracht werden.

Möge die Hoffnung Ihr ständiger Begleiter sein. 

Ich wünsche Ihnen gute Besserung für Ihren Körper. 

Ich wünsche Ihnen Freude für ein lachendes Herz. 

Ich wünsche Ihnen Liebe für Ihre Seele.

Ursula Koch

Kontakt

Ursula Koch, Inhaberin
Fachgeprüfte Bestatterin

In Spaichingen:
Hauptstraße 136
78549 Spaichingen
Tel.  07424 - 502192
Fax  07424 - 502175

In Trossingen:
Rudolf-Maschke-Platz 6
78647 Trossingen
Tel.  07425 - 7700
Fax  07425 - 326654

info@ursula-koch-bestattungen.de
www.ursula-koch-bestattungen.de


Mitglied im Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.


Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG


"Die Tränen der Trauer
schmecken alle gleich salzig."
Ursula Koch